15.06.17Haus der Wirtschaft | Berlin

Rechtliche Neuerungen

Berliner Arbeitskreis für betriebliche Personalarbeit informiert über HR-relevante Rechtsthemen und Gesetzesvorhaben

Am 15. Juni kam der Berliner Arbeitskreis für Betriebliche Personalarbeit im Haus der Wirtschaft zusammen, um über rechtliche Neuerungen und aktuelle Gesetzesvorhaben sowie deren Auswirkungen auf die betriebliche Praxis zu informieren.

Gemeinsam mit Rechtsexpertin Carolin Vesper diskutierten die Teilnehmer die Europäischen Antiterrorverordnungen und deren Umsetzung im betrieblichen Alltag. Zudem erhielten sie einen Überblick über die Folgen des neugefassten Rechts über die Schwerbehindertenvertretung und erste Hinweise zum kommenden Entgeltranzparenzgesetz. Auch die Neuregelungen im Mutterschutzgesetz wurden erläutert und in die betriebliche Praxis übersetzt.

Am Ende des Tages hatten alle Teilnehmer einen aktuellen Überblick über die personalrelevanten Rechtsthemen und Empfehlungen für die Umsetzung im eigenen betrieblichen Kontext. Zudem bot der Kreis die Möglichkeit zum Austausch und Netzwerken.

Der Arbeitskreis trifft sich zweimal im Jahr. Personalverantwortliche unserer Mitgliedsfirmen sind herzlich eingeladen, am nächsten Treffen teilzunehmen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: vesper@allgemeiner-verband.de.

Die Sitzungsunterlagen stehen eingeloggten Mitgliedern hier zur Verfügung.

Materialien zur Veranstaltung

Eingeloggte Mitglieder finden die Sitzungsunterlagen hier.

Ihre Ansprechpartnerin

Carolin Vesper
Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht
Carolin
Vesper
Telefon:
+49 30 31005-146
Telefax:
+49 30 31005-154
E-Mail:
Vesper [at] allgemeiner-verband.de