MINT-Förderung

Qualifizierte Nachwuchskräfte sind ein wichtiger Baustein für die Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Insbesondere im naturwissenschaftlich-technischen Bereich ist es jedoch schwer, sie zu finden. Deshalb engagieren wir uns für eine Berufs- und Studienorientierung, die Schülerinnen und Schüler frühzeitig an die gewerblich-technische Berufswelt heranführt und Perspektiven aufzeigt. 

Den Schwerpunkt legen wir dabei auf die Förderung der MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Hier initiieren und begleiten wir Projekte, die den gelernten Unterrichtsstoff durch außerschulische Angebote der Wirtschaft begleiten. Berufsbezogen werden hier Aufgabenfelder und Anforderungen der Arbeitswelt veranschaulicht, um so schon früh das Interesse für technische Berufe zu wecken.

12.02.15
MINT ist kein Beruf, MINT ist eine Perspektive
Zwei Tage lang erforschen 400 Schüler und 50 engagierte Lehrer im Rahmen des Hauptstadtforums "MINT 400" im Max-Delbrück-Zentrum für Molekulare Medizin die großen Geheimnisse der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.
4. Marktplatz für MINT-Kooperationen in Potsdam
26.11.14
Berlin
SpeedMINTing führt Unternehmen und Schulen zusammen
4. Marktplatz für MINT-Kooperationen in Potsdam
18.06.14
Schüler-Ingenieur-Akademie macht Lust auf technische Berufe
Mit einer großen Abschlusspräsentation endete gestern die diesjährige Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA) im Fachgebiet Luft- und Raumfahrttechnik.

Ihre Ansprechpartner

Stefanie Cyzbik
Ausbildungsmanagement, MINT-Förderung
Stefanie
Czybik
Telefon:
+49 30 31005-237
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Czybik [at] allgemeiner-verband.de
Sophia Madeleine Seidl
Schul- und Hochschulpolitik
Sophia Madeleine
Seidl
Telefon:
+49 30 31005-126
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Seidl [at] allgemeiner-verband.de

Unterstützte Projekte und Initiativen