Digitale Arbeit

Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus? Wie können die Rahmenbedingungen für Unternehmen und Mitarbeiter optimal gestaltet werden? Das sind die Kernfragen, auf die wir gemeinsam mit Unternehmen, Wissenschaft und Politik Antworten finden wollen.

Im Rahmen des Themenfeldes "Digitale Arbeit" beschäftigen wir uns mit Fragestellungen rund um die Bereiche:

  • Führung
  • Digitale Assistenzsysteme
  • Arbeitsorganisation
  • Unternehmenskultur
  • Weiterbildung
  • Gesundheitsmanagement
     

Den inhaltlichen Schwerpunkt bilden dabei die Themen  "Digitale Führung" und "Digitale Assistenzsysteme", die innerhalb unserer gleichnamigen Digitalforen analysiert und diskutiert werden. Als langfristige Arbeitsplattformen dienen sie dem Wissens- und Erfahrungsaustausch mit dem Ziel, Tools, Handlungsempfehlungen und Arbeitshilfen für Unternehmen im digitalen Wandel zu entwickeln.

Der AWB bringt sich hierbei über seine Mitgliedschaft bei den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg (UVB) ein. Als Landesvereinigung der Bundesvereinigung der deutschen Arbeitgeber (BDA) setzt die UVB als Sozialpartner ihren Verfassungsauftrag zur eigenverantwortlichen Gestaltung von Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen in der Hauptstadtregion um.

Schule digital
04.12.17
Köln
Weiterbildung 4.0: Unternehmen setzen auf Digitales
Die deutschen Firmen investieren 33,5 Milliarden Euro in die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter – auch um sie fit für die Digitalisierung zu machen – wie die aktuelle Weiterbildungserhebung des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zeigt.
Frank Parlitz
23.11.17
Berlin | OSRAM
Startschuss für das Digitalforum "Assistenzsysteme und Arbeitsbedingungen“
Der Einsatz von digitalen Assistenzsystemen verändert die Arbeitswelt. Deren Auswirkungen auf Arbeits- und Rahmenbedingungen diskutieren wir in unserem neuen Digitalforum "Assistenzsysteme und Arbeitsbedingungen".
Industrie 4.0
22.11.17 OSRAM GmbH
Digitalforum Assistenzsysteme
Digitale Assistenz – wie verändern sich Rahmen- und Arbeitsbedingungen?
Expertentreffen "Führen lernen"
20.10.17
Berlin | Allianz
Kick-off der neuen Plattform führen.digital
Gemeinsam arbeiteten 20 Nachwuchsführungskräfte aus Wirtschaft und Bundeswehr im Rahmen des Innovations-kreises "Führen lernen" an Handlungsempfehlungen für die Führungskraft 4.0. Die Ergebnisse präsentierten sie auf dem „Expertentreffen führen.digital“.
19.10.17 Allianz Versicherungs AG
UVB Personalforum – Innovationskreis Führen lernen
Der Innovationskreis „Führen lernen“ stellt seine Arbeit und die neue Plattform "führen.digital" vor. Einführend wird Frau Dr. Lynn Schäfer von ESCP Europe unter dem Titel „Arbeit 4.0 braucht eine Führung 4.0“ Impulse setzen.
WAZB
20.09.17 Steigenberger Hotel Sanssouci
Arbeit 4.0 trifft Gesundheit 4.0
Das KMU-Netzwerk Gesundheitskompetenz für Unternehmen lädt zur Jahreskonferenz nach Potsdam ein. Unter dem Motto „Arbeit 4.0 trifft Gesundheit 4.0" geht es um den Einfluss der Digitalisierung auf Arbeit und Gesundheit.
Teilnehmer des Projektes führen.digital 2017
14.09.17
Hamburg
Wissensreise nach Hamburg
Der vierte Workshop des "Innovationskreises Führen lernen" fand dieses Mal in Hamburg statt. Die Bundeswehr hatte zum Bildungskongress an die Helmut Schmidt Universität geladen.
Prof. Dr. Winfried Krieger
11.07.17
Berlin | Siemens AG
4.0 = Umdenken auf allen Ebenen
Wie moderne Weiterbildung anforderungsgerecht gestaltet werden kann, war Thema unseres Personalforums am 10. Juli. Unter dem Titel „Neue Weiterbildung und digitales Lernen“ waren wir dieses Mal zu Gast bei Siemens.
Weiterbildung
10.07.17 Siemens AG
UVB-Personalforum: Neue Weiterbildung und digitales Lernen
Einblicke in praxisnahe Lösungen
Digital Labor
22.05.17
Brandenburg
Brandenburgs Wirtschaft wird digital
Mit Digitalisierungs-Dialogen und einer Plattform für den Wissenstransfer stößt das MInisterium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg den digitalen Wandel an.

Digitalforen

Digtialforum Führen
Digitale Assistenzsysteme

Ihre Ansprechpartner

Jutta Wiedemann
Abteilungsleiterin Betriebliche Personalpolitik und Fachkräftesicherung
Jutta
Wiedemann
Telefon:
+49 30 31005-207
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Wiedemann [at] allgemeiner-verband.de
Frank Parlitz
Arbeitswissenschaft und stellv. Abteilungsleiter Tarifpolitik und betriebliche Tarifanwendung
Frank
Parlitz
Telefon:
+49 30 31005-122
Telefax:
+49 30 31005-154
E-Mail:
Parlitz [at] allgemeiner-verband.de