30.05.18

Moderne Arbeitszeitsysteme für die Arbeitswelt 4.0

Neue ifaa-Broschürenreihe unterstützt Experten und Praktiker

Die Digitalisierung der Arbeitswelt verändert vor allem auch die Ansprüche an Arbeitszeiten und Arbeitsorte. Arbeitszeitmodelle werden flexibler, differenzierter, individueller und ortsunabhängiger. Doch müssen sie sich auch künftig an gesetzlichen und tarifvertraglichen Vorgaben orientieren und gleichzeitig den Bedürfnissen der Betriebe und Arbeitnehmer gerecht werden.

Wie moderne und zukunftsgerichtete Arbeitszeitmodelle gestaltet werden können, erläutert die neue Broschürenreihe "Bedarfsgerechte Arbeitszeitsysteme in der Praxis" des Instituts für angewandte Arbeitswissenschaft (ifaa). Den Auftakt macht eine Ausgabe zur Gestaltung komplexer Schichtsysteme. 

Schichtplangestaltung – komplex und anspruchsvoll

Die aktuelle Broschüre vermittelt Grundlagen zu differenzierten Besetzungsanforderungen, unterschiedlichen Wochenarbeitszeiten und der Einbindung von Zeitpräferenzen der Beschäftigten. Dabei geht sie auch auf die unterschiedlichen Rahmenbedingungen und betriebsspezifischen Anforderungen der Unternehmen ein. Anhand anschaulicher Praxisbeispiele werden Lösungswege aufgezeigt und aktuelle Modelle der Schichtplangestaltung vorgestellt.

Die Broschüre "Bedarfsgerechte Arbeitszeit – Systeme in der Praxis" steht hier für Sie zum Download bereit. Die Printversion kann bei Sonja Bobbert bestellt werden (s.bobbert@ifaa-mail.de).

Download

Bedarfsgerechte Arbeitszeitsysteme
Bedarfsgerechte Arbeitszeitsysteme in der Praxis

Gestaltung komplexer Schichtsysteme

Herausgeber

ifaa – institut für angewandte arbeitswissenschaft e. V.
Uerdinger Straße 56
40474 Düsseldorf
T. +49 211 54 22 63-0
F. +49 211 54 22 63-37
E. info@ifaa-mail.de
www.arbeitswissenschaft.net

Ihr Ansprechpartner im Verband

Frank Parlitz
Arbeitswissenschaft und stellv. Abteilungsleiter Tarifpolitik und betriebliche Tarifanwendung
Frank
Parlitz
Telefon:
+49 30 31005-122
Telefax:
+49 30 31005-154
E-Mail:
Parlitz [at] allgemeiner-verband.de
Christoph Lawonn
Arbeitswissenschaft
Christoph
Lawonn
Telefon:
+49 30 31005-157
Telefax:
+49 30 31005-154
E-Mail:
Lawonn [at] allgemeiner-verband.de